Unser Schutzkonzept




Uns ist es ein Anliegen, Sie als Kunde/in maximal zu schützen und Ihnen dennoch eine angehneme, entspannende Massage in gewohnter Umgebung zu ermöglichen. Wir haben uns deshalb entschlossen den Betrieb eingeschränkt, aber dennoch mit gewohnter Qualität wieder aufzunehmen. Gestützt auf den Empfehlungen des BAG, werden wir folgende zusätzliche Massnahmen ergreifen:

Ab sofort muss bei jeder Buchung, eine Telefonnumer oder Email angegeben werden

Beim betreten der Thaimassage wird der Kunde/in aufgefordert, sich die Hände zu  desinfizieren


Bei Begrüssung und Verabschiedung verzichten wir aufs Händeschütteln


Die Masseurin und die/der Kundin/Kunde tragen während der gesamten Behandlung einen  Mundschutz. Den Mundschutz kriegen Sie kostenlos bei uns.


Vor der dem Beginn der Massage desinfiziert sich die Masseurin die Hände


Nach jedem Kunden desinfizieren wir das Massagezimmer (Massageliege, Türgriff, Möbel usw.) Bad/WC, Handläufe und Türgriffe. Der Munschutz wird entsorgt. 


Alle Tücher werden, wie schon immer, nach jedem Kunden ausgetauscht und gewaschen. Frotteetücher und Auflage bei 95°C. Thaitücher, werden mit einem desinfizierendem Zusatz bei 60°C gewaschen. Die Waschmaschine wird jeden Tag mit einem desinfizierenden Mittel gereinigt.


Das Massagezimmer wird nach jeder Massage ausgiebig gelüftet und der Boden frisch aufgenommen.


Wir bitten Sie, wenn Sie sich unwohl oder krank fühlen, den Termin abzusagen.

Wir behalten uns auch das Recht vor, Personen welche sich nicht an die Vorgaben halten oder wir als nicht fit oder  krank einstufen, abzuweisen.

Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir aufgrund der oben genannten Punkte, welche doch einen zusätzlichen Aufwand bedeuten, die Kundenzahl minimieren müssen. Wir danken für das Verständnis und Ihr Mitwirken. Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung

Bleiben Sie gesund
Phannee